Veranstaltung Photoshop User Group Rhein Ruhr – Wir rocken die Farben

Wir rocken die Farben – Farbmanagement von der Aufnahme bis zur Ausgabe

Agenda:

18:00 Uhr: Einlass, Meet & Greet, es können Lose gekauft werden
19:00 Uhr: Farbmanagement von der Aufnahme bis zur Ausgabe mit Christian Ohlig, Eizo
20:00 Uhr: Pause mit freien Getränken und kleinen Snacks, Networking
20:30 Uhr: Fragen und Antworten mit: Christian Ohlig, Eizo (Allgemeines) , Photoshop: Marianne Deiters, education [point] (Photoshop), Karsten Goltz, Tecco (Ausgabe, Papiere)
21:00 Uhr: Große Verlosung, Networking

sponsored by:
Vignold Group, Matthias Stenzel: Die Räumlichkeiten, Getränke, helfende Hände und mehr. (vignold.de)
Eizo: Manpower, Monitore zum Ansehen und Anfassen
Creative Aktuell: Jeder Teilnehmer erhält zwei ausführliche Artikel als PDF zum Thema Farbmanagement allgemein und im speziellen zu Photoshop von Marianne Deiters. (creative-aktuell.de)
Tecco: Manpower und tolle Papiere zum anfassen und mitnehmen
Es wird eine komplette Strecke mit zwei Eizo-Monitoren und einem Epson-Drucker aufgebaut. Hier kann auch auf die wunderbaren Papiere von Tecco gedruckt werden.
Verlosung:
Adobe Systems GmbH: Wolkige Abos für die Verlosung (adobe.de)
Creative Aktuell: Ein Jahresabo von Creative Aktuell plus die kompletten Online Inhalte
Rheinwerk Verlag: Ein megadickes Photoshop Buch
Falkemedia: 1 Jahresabo DigitalPhoto Photoshop
Tecco: 3 Pakete Porträt-Papier, 1 komplettes Starter Kit
Christian Ohlig, Kölner Fotograf und Journalist, besucht als Monitorexperte zahlreiche Fotofestivals in Deutschland und hält Vorträge zum Thema Color-Management. Als Produkt-Marketing-Manager ist er beim japanischen Monitorhersteller EIZO für die Grafik-Monitor-Sparte verantwortlich.
Vortragsinhalt:
Wer kennt das nicht? Man nimmt sich viel Zeit bei der Aufnahme und bearbeitet ein Foto aufwändig und sorgfältig am Bildschirm nach. Nicht selten weicht das ausgedruckte Bild oder das Fotobuch stark von der Darstellung am Monitor ab. Oft sind die Bilder zu hell, zu dunkel oder haben einen Farbstich.
Und überhaupt… wie stelle ich meine Kamera ein, um die maximale Qualität aus meinen Bildern herauszuholen? Adobe RGB oder sRGB – in welchem Farbraum sollte ich fotografieren?
Die möglichen Ursachen für Farbabweichungen im Bildverarbeitungsprozess sind zahlreich. Begriffe wie Farbmanagement, Wide Gamut, LUT, Blickwinkel, Farbräume, ICC-Profile etc. hat man zwar schon einmal gehört, aber was genau steckt dahinter?
Der Vortrag erklärt die Grundlagen für einen farbtreuen Workflow von der Aufnahme bis zum fertigen Bild. Dazu gehören Kameraeinstellungen, Einstellungen bei der RAW-Konvertierung, Anforderungen an den Bildbearbeitungsplatz sowie Einstellungen in der Computersoftware.
Parkplätze sind genügend vorhanden.
Kostenloses Event der Photoshop User Group Rhein|Ruhr: Meldet Euch an! http://bit.ly/psug-color-rock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.